Farben, Formen und Emotionen

Judith Marty alias Standart stellt aus.

21. Juni - 6. August 2017

Kräftige Farben und sanft eingefügte Formen zeichnen ihre Werke aus. Eigentlich können Betrachter das vice versa des Aquarells erkennen. Die aktuellen, vorwiegend mit Acryl gemalten Bilder stehen unter dem Titel „Farben, Formen und Emotionen“ und halten prägende Augenblicke aus dem Leben der Künstlerin fest. Aber nichts wird verraten - Judith Marty behält ihre auf Leinwand gebrachte Momente für sich und überlässt dem Betrachter deren Interpretation.

Wie ein guter Love Song, in dem jeder der hunderttausend Zuhörer in den weinigen gesungenen Reimen, seine eigene vergangene Liebesgeschichte darin erkennt. Die Summe der Farben und Formen ist die Emotion. Und genau dahin werden sie entführt! Das ist das Ziel; ihnen als Betrachter die Plattform zu schenken, welche Gefühle weckt, die latent in jedem Herzen schlummern.

Mit Elementen aus abstrakten Kunst, Jugendstil und Expressionismus wird zum Nachdenken anregt. Die Zentralschweizer Künstlerin und gebürtige Muotathalerin, heute wohnhaft in Baar, kommentierte auf die Frage was die Gäste zu sehen bekommen lachend: "Ich freue mich, meine Werke, welche meine umstülpten Gefühle der letzten Jahre in Farbe wiedergeben, auszustellen!"

http://s-t-a-n-d-a-r-t.ch